Losung

Mittwoch, 16. Oktober 2019
Haltet mich nicht auf, denn der HERR hat Gnade zu meiner Reise gegeben.
Jesus sah einen Menschen am Zoll sitzen, der hieß Matthäus; und er sprach zu ihm: Folge mir! Und er stand auf und folgte ihm.

Bestattung

Der Verlust eines lieben Menschen gehört zu den schwersten Einschnitten in unserem Leben. Gewissheiten geraten ins Wanken, die Frage nach Sinn, nach dem „Warum“, vielleicht auch nach dem „Wohin“ sucht nach Antwort oder auch nur nach gemeinsamem Aushalten.
Dabei dürfen wir als Christen auch und gerade angesichts des Todes die Hoffnung haben, dass Gott mit seiner bergenden Liebe unser aller Ziel ist.
Hans Dieter Hüsch legt diese Hoffnung in die folgenden Worte:
„Gott nimmt uns in seinen Arm, wenn wir müde sind und führt uns durch Finsternis und falsche Nacht, wenn wir die Augen schließen. Er kennt das Ziel, denn er ist das Ziel. Er ist die Sprache und das Licht. Er öffnet unsere Augen und Ohren, lässt uns mit allen eins sein. Um unseretwillen, um seinetwillen, um Gottes Willen. Amen.“

Auch im Trauerfall sind wir als Gemeinde für Sie da, um Sie zu begleiten, sowohl in seelsorgerlicher Hinsicht als auch in der Gestaltung der Trauerfeier. In der Regel werden Sterbefälle eines Gemeindegliedes durch das jeweilige Bestattungsinstitut an unser Gemeindebüro gemeldet und einer unserer Pfarrer wird sich dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen, um alles weitere zu klären. Sie können aber selbstverständlich auch direkt den Kontakt mit uns aufnehmen:

Pfarrerin Thora Weintz
Tel.: (0 30) 84 59 29 32

Pfarrerin Katharina Loh

0175 - 5138825

Wir sind für Sie da

Gemeindebüro

Mo, Fr 10.00 -12.00 h
Di 11.00 -12.00 h
Do 16.30 -18.30 h

Andréezeile 21-23
14165 Berlin
Tel.: (0 30)   8 15 45 54
Fax: (0 30) 84 50 91 41
E-Mail

Termine